0

Umckaloabo

21,34 

  • Bei akuter Bronchitis
  • Natürlich wirksam
  • Gut verträglich

Dreifache Wirkung gegen Atemwegsinfekte der Bronchien: Umckaloabo®
Nach einer Ansteckung mit Erkältungsviren bleibt es oft nicht bei den typischen Anfangsbeschwerden wie Halskratzen oder Reizhusten. Häufig entstehen Atemwegsinfekte der unteren Atemwege. Das pflanzliche Antiinfektivum Umckaloabo® wirkt dann nicht nur gegen die Infekterreger sondern löst zähen Schleim und verkürzt die Krankheitsdauer. Diese dreifache Wirkung von Umckaloabo® kann bereits bei Kindern ab einem Jahr eingesetzt werden denn es ist gut verträglich. Bei Kindern unter sechs Jahren sollte ein Arzt um Rat gefragt werden.

Die häufigste Ursache von Atemwegsinfekten
Fast immer sind Erkältungsviren die Ursache für Atemwegsinfekte der Bronchien. Über 90 % der Fälle werden durch Viren ausgelöst. Tatsächlich sind rund 200 unterschiedliche Viren bekannt. Dagegen sind nur etwa 5-10 % der Atemwegsinfekte bakteriell bedingt. Da Antibiotika nur gegen Bakterien wirken nicht aber gegen Viren sind viele Antibiotikagaben bei Atemwegsinfekten überflüssig.

Von leichten Halsschmerzen bis zu akuter Bronchitis
Es fängt harmlos an und steigert sich dann bis zu starken Beschwerden: Zunächst sind es oft nur ein leichtes Kratzen im Hals oder Halsschmerzen die sich als Anfangssymptome zeigen. Kommen dann aber Reizhusten und so genannter produktiver Husten hinzu bei dem der Körper hartnäckigen Schleim löst sprechen Ärzte von akuter Bronchitis. Diese Atemwegsinfekte können sehr hartnäckig und langwierig sein. Kinder aber auch Erwachsene kann es mehrmals im Jahr treffen.

Hilfe aus der Natur: die südafrikanische Kapland-Pelargonie
Umckaloabo® enthält einen pflanzlichen Spezialextrakt aus der Kapland-Pelargonie. Diese Pflanze ist in Südafrika beheimatet. Die medizinisch wirksamen Inhaltsstoffe in Umckaloabo® stammen aus den Pelargonium-Wurzeln. Die antivirale Wirkung bei Atemwegsinfekten hilft dabei schneller wieder gesund zu werden.
Pflanzlich und verträglich: Mit Umckaloabo® Atemwegsinfekte der Bronchien behandeln

Der Spezialextrakt EPs® 7630 der Kapland-Pelargonie ist in allen drei Darreichungsformen von Umckaloabo® enthalten.

  • Umckaloabo® Tropfen: Die Tropfen bekämpfen die Infekterreger und sorgen dafür dass sich die Krankheitsdauer verkürzt.
  • Umckaloabo® Filmtabletten: Mit den Filmtabletten lassen sich die lästigen Symptome einer akuten Bronchitis sehr gut auch dann behandeln wenn man unterwegs ist.
  • Umckaloabo® Saft für Kinder: Dieser alkoholfreie Saft enthält eine Pipette mit der Kindern das Medikament einfach und schnell verabreicht werden kann.

    Hinweis:

    Die Meldungen über mögliche Leberschäden nach Einnahme des Phytotherapeutikums Umckaloabo (Spitzner Arzneimittel) im Herbst 2011 sind hinfällig. Die Veröffentlichung im Ärzteblatt (Heft 15 / 13.04.2012) bestätigt damit dass bei unabhängiger Begutachtung der Umckaloabo Extrakt auch im Organbereich Leber sicher ist und auch deshalb eine pharmazeutisch wertvolle Empfehlung von Umckaloabo für Erwachsene und Kinder ab 1 Jahr im zugelassenen Indikationsgebiet ist.

    Wirkstoffe

    8.0 g Pelargonium sidoides-Wurzel Extrakt, (1:8-10), Auszugsmittel: Ethanol 11% (m/m)

    Hilfsstoffe

    Glycerol 85%

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Jetzt bewerten: “Umckaloabo”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.