0

ACC akut 600 mg

15,10 

  • Löst den Schleim
  • Erleichtert das Abhusten
  • Stärkt den Bronchienschutz
Kategorie:

ACC® löst den Schleim erleichtert das Abhusten und stärkt den Bronchienschutz

Im Verlauf einer Erkältung bildet sich nach einigen Tagen oft zähflüssiger Schleim in den Atemwegen der nur schwer abgehustet werden kann. Er blockiert die Flimmerhärchen der Atemwegsschleimhaut die dadurch in ihrer Bewegung eingeschränkt werden und den Schleim so nicht mehr abtransportieren können.

ACC® löst zähflüssigen Schleim erleichtert das Abhusten und stärkt zusätzlich den körpereigenen Bronchienschutz.

Der in ACC® enthaltene Wirkstoff Acetylcystein ist eine Vorstufe der natürlichen Aminosäure Cystein. Acetylcystein löst Querverbindungen sogenannte Disulfidbrücken im „Sekretnetz“ die den Schleim zäher machen und eindicken. Dadurch kann der Schleim wieder verflüssigt und leichter abgehustet werden. Der Husten kann wieder besser seine sinnvolle Funktion erfüllen: Die Atemwege zu reinigen. Acetylcystein hat daneben eine doppelt antioxidative Wirkung: Es kann Radikale direkt abfangen und wird zusätzlich im Körper zu Glutathion verstoffwechselt einem wichtigen körpereigenen Schutzsystem zur Neutralisierung von freien Radikalen.

  • eignet sich für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren.
  • nur 1x täglich!
  • sollte am besten morgens eingenommen werden damit der Schleim tagsüber abgehustet werden kann.

    Wie lange kann ich ACC® akut Hustenlöser einnehmen

    Wenn sich das Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4-5 Tagen keine Besserung eintritt sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

    Wie ist ACC® akut 600 mg Hustenlöser aufzubewahren

    Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und dem Siegelrandbeutel nach „verwendbar bis“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

    Was ist bei der Einnahme von ACC® akut Hustenlöser zu beachten

    ACC® akut 600 mg Hustenlöser darf nicht eingenommen werden wenn Sie allergisch gegen Acetylcystein oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Vorsicht ist geboten:

  • wenn Sie an Asthma bronchiale leiden oder ein Magen- oder Darm-Geschwür hatten oder haben.
  • bei Patienten mit Histaminintoleranz

    Wirkstoffe

    600.0 mg Acetylcystein

    Hilfsstoffe

    Ascorbinsäure Citronensäure, wasserfrei 70.0 mg Lactose Mannitol Natrium carbonat Natrium citrat Natrium cyclamat Natrium hydrogencarbonat Saccharin, Natriumsalz 138.8 mg Gesamt Natrium Ion Brombeer Aroma 0.0 mg Sorbitol 0.0 mg Benzyl alkohol

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Jetzt bewerten: “ACC akut 600 mg”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.