0

Kytta Schmerzsalbe

17,30 

  • Bei Schmerzen in Muskeln Gelenken und Rücken
  • Auch langfristig anwendbar
  • Stark und schnell wirksam
Kategorie:

Kytta – Die pflanzliche Schmerzsalbe mit dem Beinwellwurzel-Fluidextrakt.

Muskel- und Gelenkerkrankungen gehen oft mit starken Schmerzen und Schwellungen der Gelenke einher. Auch bei stumpfen Verletzungen wie Prellungen Zerrungen oder Verstauchungen können sich schmerzhafte Gelenkschwellungen einstellen. Kytta Schmerzsalbe mit hochdosiertem Beinwellwurzel-Fluidextrakt wirkt entzündungshemmend lindert rasch den Schmerz und sorgt für ein schnelles Abklingen der Schwellung.

Anwendungsgebiete:
Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs akuten Myalgien im Bereich des Rückens Verstauchungen Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen.

Kytta – Genauso stark wie chemische Schmerzsalben und sogar langfristig anwendbar
Dosierungsanleitung Art und Dauer der Anwendung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis: Je nach Größe der zu behandelnden Körperstelle und nach Stärke der Beschwerden 2 – bis 4-mal täglich ca 1 2 – 6g (entspricht einem Salbenstrang von 4 – 18 cm) autragen. Kytta Schmerzsalbe auf die zu behandelnden Körperstellen auftragen und sorgfältig einmassieren. Bei stärkeren Beschwerden kann ein Salbenverband angelegt werden.

Zusammensetzung:
Arzneilich wirksamer Bestandteil: 100 g Kytta-Schmerzsalbe enthalten Beinwellwurzel-Fluidextrakt (1:2) 35 0 g (Auszugsmittel: Ethanol 60 Vol.-%).

Sonstige Bestandteile:
2-Phenoxyethanol-(butyl) ethyl methyl (2-methylpropyl) propyl) (4-hydroxybenzoat) Natriumhydroxid PPG-1-PEG-9 Lauryl Glycol Ether Cetylstearylalkohol Glycerolmonostearat Natriumdodecylsulfat Erdnussöl gereinigtes Wasser Lavendelöl Fichtennadelöl Rosmarinöl weitere Geruchsstoffe als Bestandteile des Parfümöl Spezial PH (enthält u. a. Benzylbenzoat).

Indikation:
Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs akuten Myalgien im Bereich des Rückens Verstauchungen Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen.
Wirkstoffe: Beinwellwurzel-Fluidextrakt

 

Wirkstoffe

35.0 g Beinwellwurzel Fluidextrakt, (1:2), Auszugsmittel: Ethanol 60% (V/V)

Hilfsstoffe

Cetylstearylalkohol Erdnussöl Fichtennadelöl Glycerol monostearat Lavendelöl Natrium dodecylsulfat Natrium hydroxid Parfümöl Spezial PH 032791 Benzyl benzoat Phenonip PPG-1-PEG-9 lauryl glycol ether Rosmarinöl Wasser, gereinigt

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Jetzt bewerten: “Kytta Schmerzsalbe”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.